Der Müll und das Meer
in

Mir genügt es nicht Fotos zu machen, um sie zu zeigen. Sie müssen in einen Kontext gebracht werden oder, wie in diesem Fall AKTIEVIEREN und zum Handeln inspirieren. Es sind Collagen aus Plastikmüll, den ich am Strand über viele Wochen hinweg gesammelt habe. Die Machart meiner Fotos ist so einfach, dass man sie leicht nachahmen kann. Genau das ist mein Wunsch und Anliegen. Nimmt man sie als Vorlage, wird nicht nur Müll in Kunst umgewandelt, sondern Abfall vom Strand weggetragen. Nachhaltig vielleicht sogar bewusste Abfallentsorgung. Dann, das Sammeln macht süchtig. Ich weiß es aus Erfahrung.

Im Heft 2022 des OSTSEE-Magazins von Tip Berlin, das einmal jährlich erscheint, ist auf acht! Seiten eine Fotostrecke aus diesem Fotoprojekt #Strandgut #Meerschlecht unter dem sehr zutreffenden Titel „Der Müll und das Meer“ erschienen. Danke Janet Lindemann von Rügendruck für die Anfrage und Robert Rischke von Tip Berlin Media Group fürs Interesse.

Post Comments

  • © 2022 ALL RIGHTS RESERVED.